Winter in den Alpen Alta Badia – Ski Saison 2023 jetzt eröffnet

Das lange Warten hat ein Ende. In Alta Badia, im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbe, ist alles für den Beginn der Wintersaison vorbereitet. Ab Samstag, den 3. Dezember, können sie sich wieder auf die Pisten des Gebiets wagen.

Stand: | von Andreas Schneider


Zwei Skifahrer stehen sich in den Dolomiten, Alta Badia, gegenüber | Bild: © Alex Moling
Zwei Skifahrer stehen sich in den Dolomiten, Alta Badia, gegenüber | Bild: © Alex Moling

Gourmet Skisafari läutet die kulinarische Saison auf den Pisten ein


Es ist eine Reise, die die Teilnehmer an der neunten Ausgabe der Gourmet Skisafari von Hütte zu Hütte führt, auf der Suche nach neuen Gerichten und international bekannten Köchen. Die kulinarischen Kreationen können am Samstag, den 10. Dezember von 11 bis 15 Uhr verkostet werden. Norbert Niederkofler (Executive Chef im Restaurant St. Hubertus im Hotel Rosa Alpina, 3 Michelin Sterne und grüner Michelin Stern), Simone Cantafio (Restaurant La Stüa de Michil, 1 Michelin Stern, Hotel La Perla) und der Food Director, Fulvio Pierangelini (Rocco Forte Hotels), bringen die Gourmetküche auf die Pisten von Alta Badia auf 2000m.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Köche persönlich zu treffen und sich die Geschichte ihres Gerichts erzählen zu lassen. Jedes Gericht wird von einem Südtiroler Wein begleitet, der von einem experten Sommelier ausgewählt wurde.

Die Tickets für die Teilnahme an der Gourmet Skisafari können für 60,00€ im Voraus und bis zum Tag der Veranstaltung in den Tourismusbüros in Alta Badia oder direkt bei den teilnehmenden Hütten erworben werden. Die Plätze sind begrenzt. Die Veranstaltung wird mit Unterstützung des Konsortium Südtirol Wein organisiert.

Alpine Ski World Cup: Die besten Athleten der Welt auf Gran Risa Piste


Es fehlen nur noch wenige Wochen bis zum traditionellen Termin mit den Skirennen der Männer, die auf der Gran Risa Piste stattfinden und für den Weltcup gelten. Am 18. und 19. Dezember werden die besten Athleten der Welt auf einer der technisch anspruchsvollsten Pisten des gesamten Skiweltcup gegeneinander antreten. Und endlich können die Fans des Skisports ihre Lieblinge wieder live unterstützen, auf den Tribünen im Parterre oder in den drei Hospitality-Bereichen (Leitner VIP Lounge, Red Bull Energy Lounge und Gran Risa Chalet), die nach zwei Jahren Pause wieder ihre zahlreichen Fans begrüßen können.

Neben den Rennen steht am Samstag, den 17. Dezember um 19.00 Uhr im Zentrum von La Villa die öffentliche Auslosung der Startnummern auf dem Programm, während am Sonntag, den 18. Dezember zwischen den einzelnen Läufen um 12.30 Uhr ein Überflug der Frecce Tricolori stattfindet, gefolgt von einem Parterreauftritt des Geigers Andrea Casta.

Der Montag, 19. Dezember, beginnt um 07.15 Uhr mit der Öffnung der Aufstiegsanlagen in San Cassiano und Corvara, damit die Skibegeisterten an SunRisa teilnehmen können, der Veranstaltung, die den Skifahrern die Möglichkeit gibt, vor Sonnenaufgang Ski zu fahren. Der Tag kann mit einem reichhaltigen Frühstück fortgesetzt werden, das von der Sporternährungsberaterin Elena Casiraghi entwickelt wurde und in den teilnehmenden Hütten serviert wird.

Diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, ihre Favoriten direkt im Zielbereich zu verfolgen, können sie dank der weltweiten Übertragung der Rennen um 10 Uhr für den ersten Lauf und um 13 Uhr für den zweiten Lauf von zu Hause aus anfeuern.

Test the Best


Während der zwei Tage des Ski Weltcups haben diejenigen, die es wünschen, die Möglichkeit, einige der besten Ski- und Sportausrüstungen, die es auf dem Markt gibt, zu testen. Die Tests finden an der Bergstation der Piz Ila Gondelbahn statt. Die Materialien können am 18. und 19. Dezember von 9 bis 15 Uhr kostenlos probiert werden. Mehrere Skilehrer werden vor Ort sein, um die Interessenten über den optimalen Einsatz der verschiedenen Materialien auf der Piste zu beraten.

Skipass-Kauf: 5% Rabatt auf Online-Einkäufe


Neu in diesem Jahr ist der Online-Shop von Dolomiti Superski, in dem man fast alle Skipass-Kategorien kaufen kann. Wer einen Tages- oder Mehrtagesskipass mindestens zwei Tage vor dem Nutzungsdatum online kauft, erhält einen Sofortrabatt von 5 % auf den Listenpreis. Dadurch wird der inflationsbedingte Anstieg der Skipasspreise um die Hälfte reduziert.

Die Skipässe können an den neuen Tickets Self-Service-Punkten abgeholt werden, echten automatisierten Stationen, an denen Skipässe über Touchscreen gekauft und über spezielle Automaten ausgegeben werden können, ohne dass man zur Skipass-Verkaufsstelle gehen muss. Das spart Geld und Zeit, so dass Sie direkt auf die Piste gehen können.

Spezialangebot im Dezember: Dolomiti Super Premiere


Ein freier Urlaubstag ab 4 gebuchten Tagen, um den ersten Schnee in den Dolomiten zu erleben. Dieses Angebot ist bereits ein Klassiker: ein kostenloser Tag im Hotel und auf den Skiern für einen unvergesslichen Saisonstart vom 26. November bis 24. Dezember 2022 in den an der Aktion teilnehmenden Betrieben (letzter Tag des Skipasskaufs: 21.12.2022; letzter Tag der Gültigkeit des Skipasses: 24.12.2022).

Snow Man: Der Schnee in Alta Badia ist Smart und Green Oriented


Die Beschneiung erfolgt immer mit Regenwasser, das in einem ewigen natürlichen Kreislauf in Schnee verwandelt wird und dann wieder in die Erde zurückfließt. Technologie hilft: Skicarosello hat SnowMan (oder Snow Management) eingeführt, das am Polo Tecnologico von Rovereto von BPEng entwickelt wurde. Ein System, das Daten wie die von den Kanonen erzeugte Schneemenge erfasst und sie mit der Schneemenge auf der Piste in Beziehung setzt, die von den Sensoren der Pistenraupen erfasst wird, die auch die Beschaffenheit des Geländes beurteilen können.

Anhand dieser Informationen, die dank des GPS-Signals geolokalisiert werden, wird entschieden, welche Beschneiungsanlagen wie lange betrieben werden, bis die erforderliche Schneemenge erreicht ist. All dies führt zu beträchtlichen Einsparungen von Wasser und Strom und reduziert die Verschwendung dieser Ressourcen auf Null. SnowMan ist derzeit auf allen Pisten von Skicarosello Corvara aktiv.

Die Technologie kommt auch den Touristen und Skifahrern zugute, die sich bei der Wahl des Skigebiets oft nach dem „Schneefaktor“, der treibenden Kraft der Saison, richten. Skicarosello hat sich für ein Höchstmaß an Transparenz und Fairness entschieden: Die Öffentlichkeit kann über snowreport.skicarosello.it in Echtzeit, Stunde für Stunde, den Fortschritt und die Schneeverhältnisse auf jeder Piste zu Beginn der Saison überprüfen und so den Zustand der Pisten und ihre Präparierung beurteilen.

Neuheit 2022: Movi Family Apart Hotel, Badia Hill und Crep De Munt


Im Dezember werden drei neue Alta Badia Hotels eröffnet, darunter das erste Familienhotel im Tal, ein Vier-Sterne-Hotel und eine Berghütte auf der Sellaronda.

Movi Family Apart-Hotel: 

Am 2. Dezember wird das erste „familienfreundliche“ Aparthotel in Alta Badia eröffnet, das sich auf den Kinderurlaub spezialisiert hat und auf die Bedürfnisse der Kinder und die ihrer Eltern ausgerichtet ist. Die Anlage verfügt über 33 Wohnungen, eine zweistöckige Acqua Fun World, ein 250 Quadratmeter großes Spielzimmer, eine Familiensauna und einen Wellnessbereich nur für Erwachsene, einen Frühstücksraum und einen Garten mit Spielplatz.

Darüber hinaus hat die Einrichtung die Nachhaltigkeit zu ihrer Priorität gemacht: Sie ist ein Klimahaus A und ein NZEB-Gebäude (nearly zero energy building). Das Aushängeschild des Hotels sind die Dienstleistungen, die Sorgfalt und die Aufmerksamkeit, die Fähigkeit, alles anzubieten, was eine Familie mit Kindern braucht, und der Wunsch, dies leicht zugänglich zu machen, wie z. B. ein gefüllter Kühlschrank bei der Ankunft, ein Lieferservice und ein Unterhaltungsprogramm für Kinder.

Das Movi Family Apart-Hotel bietet die Möglichkeit, Lebensmittel im Voraus zu bestellen, auch bevor der Gast im Hotel ankommt. So finden Familien nach der Anreise alles, was sie für den Start in den Urlaub brauchen, im Kühlschrank. Dieser Service wird in Zusammenarbeit mit dem Conad-Lebensmittelgeschäft in Corvara angeboten, das erstmals auch der Hotellerie das Homeshopping eröffnet: Es handelt sich um ein landesweites Pilotprojekt, in dessen Mittelpunkt eine speziell für MMH (Movimënt Hospitality) entwickelte App steht. Der Lieferservice für Abendessen funktioniert auf die gleiche Weise, über die App, in Zusammenarbeit mit zwei Restaurants in der Umgebung. www.movifamily.it

Badia Hill: 

Das neue Boutique-Hotel Badia Hill befindet sich im Dorf Badia und verfügt über 33 Zimmer aufgeteilt in sechs Kategorien, die alle über einen eigenen Balkon verfügen. Darüber hinaus verfügt das Hotel über ein Restaurant, eine Bar und ein Wellness-Center mit einem Pool auf dem Dach.  Jedes Zimmer bietet einen spektakulären Blick auf die Berge von Heilig Kreuz, während man in der Weinbar oder im hoteleigenen Ristorante Porcino speisen kann, wo Inhaber Marco die Küche leitet und Michaela die Weinkarte mit erlesenen Etiketten ausgewählter kleiner Erzeuger und Weingüter betreut. www.badiahill.com  

Crëp de Munt:

Der erste Bau der Crëp de Munt Hütte geht auf das Jahr 1953 zurück, als Germano Costner mit dem Bau begann. Die Hütte wurde bald berühmt für ihr Gericht „Eier, Speck und Kartoffeln“ und das nach einem Geheimrezept hergestellte Getränk namens „Gamsmilch“. Im Sommer 2022 wurde die Crëp de Munt Hütte komplett renoviert und wird sich im Dezember in neuem Gewand präsentieren. Sie liegt unterhalb der Boé-Bergstation, direkt an der Sellaronda-Runde und ist von Corvara und dem Campolongo-Pass aus leicht erreichbar. Die Hütte wird den ganzen Winter über täglich zum Mittagessen und jeden Dienstagabend zum Abendessen geöffnet sein.www.crepdemunt.it

Alta Badia und Audi: Partnerschaft erneuert


Der deutsche Automobilhersteller Audi und Alta Badia setzen den vor sechs Jahren begonnenen Weg gemeinsam fort und verlängern den Kooperationsvertrag um weitere vier Jahre. Es gibt viele gemeinsame Werte zwischen den beiden Marken, allen voran das Streben nach Spitzenleistungen, die Liebe zum Sport und zu internationalen Großveranstaltungen. Dahinter verbirgt sich ein Engagement für die Umwelt mit beispiellosen Investitionen, die Audi heute zur einzigen Marke mit einer ausschließlich in klimaneutralen Anlagen produzierten Elektropalette machen. Ein Engagement, das sich perfekt mit den Initiativen der touristischen Destination deckt, die darauf abzielen, die Nutzungsprozesse des Gebiets dank der Digitalisierung, der Aufmerksamkeit für Leistung und Sicherheit und der Verstärkung der lokalen Exzellenz nachhaltig zu gestalten.

Colmar und Alta Badia zusammen


Als langjähriger Partner des Alpinen Skiweltcups Alta Badia wird Colmar in diesem Jahr auch Sponsor der touristischen Destination Alta Badia in einer Verbindung von gemeinsamen Werten und einer gemeinsamen Vision der Bergwelt. Das Unternehmen, das im Jahr 2023 sein 100-jähriges Bestehen feiert, hätte sich keinen besseren Begleiter für diesen Geburtstag aussuchen können, denn Alta Badia ist mit seinen kilometerlangen, miteinander verbundenen Pisten, der hervorragenden Gastfreundschaft seiner Hotels, die Tradition und Design vereinen, und den Erlebnissen, die sie ihren Gästen zu jeder Jahreszeit bieten, ein hervorragendes Ziel für einen zunehmend internationalen Tourismus.

Wie Colmar ist auch Alta Badia stark in seinen Traditionen verankert, hat aber auch die Zukunft fest im Blick, eine perfekte Verbindung für ein Gebiet, die Berge, die schon immer zur DNA des italienischen Unternehmens gehörten.