Formel 1 Reisen Formel 1 Hotel buchen zu allen Rennen 2024 in Europa

Am 02.03.2024 startet die Formel 1 in die neue - und gleichzeitig längste Saison - mit insgesamt 24 Rennen. Davon finden 9 Rennen in Europa statt. Hier finden Sie einen Überblick zu den Terminen, den Rennstrecken und den möglichen Hotels.

Stand: | von Andreas Schneider


Formel 1 Hotel buchen - alle Rennen in Europa 2024 | Bild: © Pixabay, Samuil Ivanov
Formel 1 Hotel buchen - alle Rennen in Europa 2024 | Bild: © Pixabay, Samuil Ivanov

Formel 1 Hotel buchen – finden Sie hier alle Termine und Links für Tickets und Hotels zu allen Formel 1 Rennen 2024 in Europa. Die neue Formel 1 Saison beginnt am 02.03.2024 – und ist mit 24 Rennen die längste Saison beim Kampf um tausendstel und um die Formel 1 Weltmeisterschaft.

Die Formel 1 ist zweifellos eine der aufregendsten und prestigeträchtigsten Motorsportveranstaltungen der Welt. Während die Serie weltweit Station macht, sind die Rennen in Europa besonders herausragend. Europa ist die Heimat vieler renommierten Rennstrecken und hat eine umfangreiche Geschichte im Motorsport.

Von Monaco bis Monza bieten die europäischen Rennen eine einzigartige Mischung aus Tradition, Geschwindigkeit und Drama. Leider findet in Deutschland seit 2020 kein Formel 1 Rennen mehr statt – waren doch der Nürburgring und der Hockenheimring immer ein Garant für Hochspannung und volle Tribünen.

Formel 1 Hotel buchen

An den meisten Rennstrecken gibt es Formel 1 Hotels, die man im Vorfeld buchen kann. Allerdings lassen sich diese nicht speziellen „Formel 1 Hotels“ oft nur mit einem erheblichen Aufpreis buchen, da sie einen kurzen Weg zur Rennstrecke bieten. Günstiger kommt, wer sich ein Hotel in der Nähe sucht und am Renntag zu Fuß, mit einem Shuttlebus, ÖPNV, Taxi oder Fahrgemeinschaft an die Rennstrecke gelangt. Wir haben Ihnen eine Liste zusammengestellt, damit sie Ihr passendes Formel 1 Hotel oder Unterkunft buchen können.

Formel 1 Rennen in Europa – die Termine im Überblick

Die Termine aller Europa Rennen der Formel 1 im Jahr 2024.

DatumLand/RennstreckeHotel
19.05.2024Großer Preis der Emilia-Romagna / Imola – Italien
Autodromo Enzo e Dino Ferrari
Unterkunft buchen
26.05.2024Großer Preis von Monaco – Monaco
Circuit de Monaco
Unterkunft buchen
23.06.2024Großer Preis von Spanien / Barcelona
Circuit de Barcelona-Catalunya
Unterkunft buchen
30.06.2024Großer Preis von Österreich / Spielberg
Red-Bull-Ring
Unterkunft buchen
07.07.2024Großer Preis von Großbritannien / Silverstone
Silverstone Circuit
Unterkunft buchen
21.07.2024Großer Preis von Ungarn
Hungaroring
Unterkunft buchen
28.07.24Großer Preis von Belgien / Spa-Francorchamps
Circuit de Spa-Francorchamps
Unterkunft buchen
25.08.2024Zandvoort – Niederlande
Circuit Park Zandvoort
Unterkunft buchen
01.09.2024Großer Preis von Italien / Monza
Autodromo Nazionale di Monza
Unterkunft buchen
Formel 1 Hotel buchen – alle Termine der Saison 2024 im Überblick

Formel 1 Rennstrecken in Europa – ein kurzer Überblick


Autodromo Enzo e Dino Ferrari – schnelle Kurven

Das Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola, Italien, ist eine renommierte Rennstrecke, benannt nach Enzo Ferrari und seinem Sohn Dino. Bekannt für ihre schnellen Kurven und technischen Herausforderungen, misst die Strecke rund 4,9 Kilometer. Die Atmosphäre während der Rennen ist von der Leidenschaft der italienischen Fans geprägt und bietet ausgezeichnete Aussichtspunkte. Trotz tragischer Ereignisse in der Vergangenheit bleibt die Strecke ein wichtiger Bestandteil des internationalen Motorsports und hat Sicherheitsstandards verbessert. Das Autodromo Enzo e Dino Ferrari ist eine Ikone des italienischen Motorsports und wird von Fahrern und Fans gleichermaßen geschätzt.

Monaco: Der Glanz und Glamour

Das Fürstentum Monaco ist Synonym für Luxus, Glanz und Glamour – und das Formel-1-Rennen in Monte Carlo spiegelt genau das wider. Die engen Straßen, die atemberaubenden Ausblicke auf das Mittelmeer und die anspruchsvolle Streckenführung machen das Rennen zu einem wahren Highlight im Formel-1-Kalender. Monaco ist nicht nur ein Rennen, sondern ein gesellschaftliches Ereignis, das die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich zieht.

Barcelona: Der Maßstab für Innovation

Der Circuit de Barcelona-Catalunya in Spanien ist nicht nur eine Teststrecke für die Teams, sondern auch eine anspruchsvolle Rennstrecke, die sowohl technische Fähigkeiten als auch fahrerisches Können erfordert. Das Rennen in Barcelona ist ein wichtiger Maßstab für die Leistungsfähigkeit der Teams zu Beginn der Saison und hat oft einen großen Einfluss auf den weiteren Verlauf der Meisterschaft.

Spielberg, Österreich – Red Bull Ring verleiht Flügel

Die Rennstrecke in Spielberg, Österreich, ist als Red Bull Ring bekannt und bietet eine herausfordernde Mischung aus schnellen Kurven und langen Geraden. Mit einer Länge von etwa 4,3 Kilometern ist sie eine der kürzeren Strecken im Formel-1-Kalender. Die Strecke hat eine reiche Geschichte und war früher als Österreichring bekannt, bevor sie in den 1990er Jahren umgebaut wurde. Die Strecke ist auch für ihre unvorhersehbaren Wetterbedingungen bekannt, die durch diese Wetterumschwünge oft für spannende Rennen sorgt.

Silverstone: Die Wiege des Motorsports

In Großbritannien, dem Mutterland des Motorsports, liegt die legendäre Rennstrecke von Silverstone. Seit den Anfängen der Formel 1 im Jahr 1950 ist Silverstone ein fester Bestandteil des Rennkalenders. Die schnellen Kurven und die geschichtsträchtigen Tribünen machen es zu einem Favoriten unter Fahrern und Fans gleichermaßen. Das Rennen in Silverstone ist ein Festival der britischen Motorsportkultur und zieht jedes Jahr Zehntausende von Zuschauern an.

Hungaroring

Der Hungaroring ist eine ikonische Rennstrecke in Mogyoród, Ungarn, die seit 1986 im Formel-1-Kalender steht. Mit einer Länge von etwa 4,4 Kilometern ist die Strecke bekannt für ihre technischen Kurven und ihr anspruchsvolles Layout. Der Kurs gilt als eine der langsameren Strecken im Kalender, was zu taktisch geprägten Rennen führt. Die Hitze und der oft rutschige Belag stellen sowohl für Fahrer als auch für Teams eine Herausforderung dar. Der Hungaroring ist auch für seine leidenschaftlichen Fans bekannt, die jedes Jahr aus ganz Europa anreisen, um das Rennen live zu erleben.

Spa-Francorchamps: Die Herausforderung in den Ardennen

In Belgien liegt die ikonische Rennstrecke von Spa-Francorchamps, eingebettet in die malerische Landschaft der Ardennen. Die wechselnden Wetterbedingungen und die anspruchsvolle Streckenführung machen Spa zu einer der anspruchsvollsten Strecken im Rennkalender. Das Rennen in Spa ist berühmt für seine Dramatik und unvorhersehbaren Wendungen und bietet den Fans stets eine spektakuläre Show.

Circuit Park Zandvoort – Nordseeluft und schnelle Kurven

Der Circuit Park Zandvoort ist eine legendäre Rennstrecke in Zandvoort, Niederlande, die für ihre anspruchsvolle Streckenführung bekannt ist. Mit einer Länge von etwa 4,3 Kilometern bietet die Strecke schnelle Kurven und Höhenunterschiede, die den Fahrern alles abverlangen. Nach einer umfangreichen Modernisierung wurde die Strecke 2020 wieder in den Formel-1-Kalender aufgenommen. Die Strecke ist bei Fahrern und Fans gleichermaßen beliebt und bietet spannende Rennen inmitten einer spektakulären Kulisse.

Monza: Der Tempel der Geschwindigkeit

In Italien, dem Land der leidenschaftlichen Motorsportfans, liegt der legendäre Autodromo Nazionale Monza. Bekannt als der „Tempel der Geschwindigkeit“, ist Monza eine der schnellsten Strecken im Formel-1-Kalender. Die langen Geraden und schnellen Kurven fordern die Fahrer heraus und bieten atemberaubende Überholmanöver. Das Rennen in Monza ist ein Fest für die Sinne, mit dem Klang der brüllenden Motoren und der begeisterten Unterstützung der italienischen Tifosi.

Den kompletten Rennkalender für die neue Saison finden sie bei formula1.com. Und nutzen Sie unsere Links oben in der Tabelle, um Ihr Formel 1 Hotel zu buchen.