ARTE Thementag Alpen – Am 2. September geht es in die Berge.

Im September setzt ARTE alles daran, die Alpengipfel in Angriff zu nehmen. Einen ganzen Tag lang gibt es Dokumentationen rund um das Thema Berge.

Stand: | von Andreas Schneider


Thementag Alpen - Großglocknerhochalpenstrasse | © Bild: SWR/Vidicom
Seit dem Mittelalter dient der Pass über den Großglockner als Verbindung zwischen Nord- und Südeuropa: 1930 wurde die moderne Passstraße gebaut. | © Bild: SWR/Vidicom

Thementag Alpen – Mit der epischen Produktion „Die Alpen – Unsere Berge von oben“ werden die Gipfel Europas in atemberaubenden Luftaufnahmen erobert. Diese Region, die unter den Auswirkungen des Massentourismus gelitten hat, sieht sich dennoch immer wieder der Natur gegenüber, die beharrlich versucht, ihre Herrschaft zurückzugewinnen.

Stets lauern Gefahren in der Nähe: In der Doku „Lawinen – Die unterschätzte Gefahr“ wird versucht, das rätselhafte Risiko dieser majestätischen Gipfel zu ergründen und vorherzusehen. Obwohl menschliche Aktivitäten für 90% der Lawinen verantwortlich sind, scheint der Klimawandel die Bedrohung noch zu verstärken.

Thementag Alpen – vom Schaf über den Adler zum Blick von oben auf die Berge

Trotz dieser Herausforderungen haben Menschen gelernt, sich in dieser mitunter feindseligen Umgebung ihren Platz zu sichern. Seit Jahrhunderten wagen sich Männer und Frauen tief in die „Öfen“, die tiefen Spalten und Höhlen, um dort nach Quarz zu schürfen. Die Regisseurin Anja Reiß nimmt uns in der ARTE 360° Reportage „Der Bergkristall – Schatz in den Schweizer Alpen“ mit auf ihre Reise.

Ebenfalls in der Schweiz wird die jahrhundertealte Tradition der Zucht der Walliser Schwarznasenschafe, einer einzigartigen Schafrasse, fortgesetzt, wie die Dokumentation am Thementag Alpen „Das schönste Schaf im Wallis“ eindrucksvoll schildert.

Am Himmel behalten die Vögel nach wie vor die Kontrolle: Bartgeier, Weißkopfseeadler und Steinadler. Deren Erhalt und Geheimnisse werden in den Dokumentationen „Die Wildnis Europa“ und „Adler – Kraftprotze mit Durchblick“ intensiv erforscht. Wir gewinnen Einblicke in sämtliche Facetten der Alpenlandschaft, angefangen von jenen, die der Abenteurer Reinhold Messner in „Reinhold Messner – Heimat. Berge. Abenteuer“ erkundet hat, über das Leben „Jenseits der Alpen“ in den Vorbergen, bis hin zur Natur im Herzen der österreichischen Voralpen.

Und nicht zu vergessen, die kulinarischen Traditionen im „Köstlichen Piemont“ werden ebenfalls gewürdigt! Am 2. September startet ARTE seine faszinierende Expedition in die Alpen.

Thementag Alpen – Programmübersicht

DatumUhrzeitSendung
02.09.2307:20 UhrReinhold Messner – Heimat.Berge.Abenteuer (1/5)
02.09.2307:45 UhrReinhold Messner – Heimat.Berge.Abenteuer (2/5)
02.09.2311:50 UhrKöstliches Piemont
02.09.2312:20 UhrJenseits der Alpen – Am Luganer See
02.09.2313:15 UhrJenseits der Alpen – Am Comer See
02.09.2314:05 UhrJenseits der Alpen – Am Gardasee
02.09.202315:00 UhrDas tote Gebirge
02.09.2315:55 UhrWildnis Europa
02.09.202316:40 UhrAdler – Kraftprotze mit Durchblick
02.09.2318:35 UhrDas schönste Schaf im Wallis
02.09.2319:40 Uhr360° Reportage – Der Bergkristall – Schatz in den Schweizer Alpen
02.09.2320:15 UhrDie Alpen – unsere Berge von oben
02.09.202321:40 UhrDas Veltlin und seine Berge
02.09.2322:35 UhrLawinen – Die unterschätzte Gefahr
03.09.2302:30 UhrReinhold Messner – Heimat.Berge.Abenteuer (3/5)
03.09.2303:00 UhrReinhold Messner – Heimat.Berge.Abenteuer (4/5)
03.09.2303:25 UhrReinhold Messner – Heimat.Berge.Abenteuer (5/5)
Thementag Alpen – das komplette Programm im Überblick. arte