Deutschland Wunderschön! Malta – die Sonneninsel im Mittelmeer

Die Entdeckungsreise von Daniel Aßmann nach Malta führt ihn über die drei bewohnten Inseln – Malta, Gozo und Comino

Stand: | von Andreas Schneider


Wunderschön! Malta | Bild © WDR/Antje Wunsch-Baumgarten
Wunderschön! Malta - Moderator Daniel Aßmann und Fischer Andrew Grechauf im Hafen von Marsaxlokk. | Bild © WDR/Antje Wunsch-Baumgarten

Wunderschön! Malta – die Sonneninsel im Mittelmeer
Sonntag, 27. August 2023, 20.15 – 21.45 Uhr | WDR
Montag, 28. August 2023, 04:15 – 05.45 Uhr | WDR
Sonntag, 03.September, 03.45 Uhr – 05:15 Uhr | WDR


Wunderschön! Malta – Der Beiname „Hollywood des Mittelmeers“ ist keineswegs zufällig für Malta – diese vielschichtige Insel dient als gefragte Kulisse für zahlreiche Kinoproduktionen. Daniel Aßmann begibt sich auf eine faszinierende Spurensuche im Schatten von Hollywood und enthüllt dabei die atemberaubenden Drehorte in diesem Inselstaat.

Seine Entdeckungsreise führt ihn über die drei bewohnten Inseln – Malta, Gozo und Comino – und gewährt ihm einen Einblick in die maltesische Kultur und Geschichte. Doch nicht nur die kulturelle Dimension ist eindrucksvoll, sondern auch die Natur, die sich wie in einem Film präsentiert: Die Xaqqa-Schlucht beeindruckt mit ihren rauen Klippen, die Daniel Aßmann zu einem spannenden Kletterabenteuer herausfordern.

Auf Gozo erfährt er hautnah das ursprüngliche Farmleben und taucht ein in die Welt des berühmten Ziegenkäses, für den die Region bekannt ist. Die Architektur der Sonneninsel fesselt ebenfalls die Aufmerksamkeit: Da der Archipel seit der Jungsteinzeit besiedelt ist, kann man Bauwerke aus unterschiedlichen Epochen und Kulturen bewundern. Der Ggantija-Tempel auf Gozo, ein Teil der Megalithkultur, zählt zu den ältesten freistehenden Gebäuden weltweit und zieht die Bewunderung auf sich.

Die Bühne für Dreharbeiten

Wunderschön! Malta – über 200 Filmteams haben bereits die maltesischen Kulissen genutzt. Viele dieser Filmsets können von Touristen besucht werden. Das Fort Ricasoli, ein Überbleibsel der Ritterzeit, hat bereits für historische Filme und Serien gedient, darunter auch „Game of Thrones“ und „Gladiator“. Regisseur Robert Altman hat für einen anderen Film sogar ein ganzes Dorf errichten lassen – die Kulisse für „Sweethaven“ aus dem Film „Popeye“ ist heutzutage ein Freizeitpark. Deutsche Serien wie „Das Boot“ wurden ebenfalls auf Malta produziert.

Der Orden der Malteser

Die Kreuzritter des Malteserordens haben Malta weltbekannt gemacht. Ihr Erbe zieht bis heute Touristen aus aller Welt an. Der Orden hat zwar seit 1798 seine Heimat auf Malta aufgegeben, doch einige Nachfahren der Helden von einst leben immer noch dort. Daniel Aßmann besucht den Palast Casa Rocca Piccola, der von der Adelsfamilie de Piro bewohnt wird und einen wichtigen Teil der maltesischen Kultur bewahrt.

Mit dem Kajak zur Höhle Ta’Marija

Wind, Wasser und Wetter haben den Archipel über Millionen von Jahren geformt und gestaltet bis heute die Küstenlinie Maltas. Im Nordwesten der Insel entstand aufgrund dieser Einflüsse die beeindruckende Höhle Ta’Marija. Daniel Aßmann unternimmt eine Kajaktour entlang dieser Küste und enthüllt dabei die spektakuläre Hauptgrotte, die 40 Meter lang ist und mit ihren faszinierenden Steinformationen begeistert.

WDR Wunderschön! Malta – die Sonneninsel im Mittelmeer

„Wunderschön! Malta – die Sonneninsel im Mittelmeer“ – zu sehen am 27. August 2023 um 20:15 Uhr im WDR Fernsehen.
Wiederholung am 28.08.23 um 04:15 Uhr und am 03.09.2023 um 03:45 im WDR Fernsehen.


Nach der Erstausstrahlung auch zu sehen in der ARD Mediathek.