Deutschland Wunderschön! Sächsische Schweiz – Vom Elbsandsteingebirge bis Dresden

Für "Wunderschön!" geht Ramon Babazadeh auf eine spannende Entdeckungsreise in Sachsen. Neben atemberaubender Natur im Nationalpark Sächsische Schweiz findet er spannende Geschichten in der Elbmetropole Dresden.

Stand: | von Andreas Schneider


Wunderschön! Sächsische Schweiz | © WDR/Bavaria Entertainment GmbH/Lukas Feyder
Wunderschön! Sächsische Schweiz - Wo die Filmindustrie bereits Kino-Spektakel wie zum Beispiel „Der König von Narnia“ drehte, erwartet Besucher eine Naturschönheit, die wohl weltweit einzigartig ist. | © WDR/Bavaria Entertainment GmbH/Lukas Feyder

Wunderschön! Sächsische Schweiz vom Elbsandsteingebirge bis nach Dresden
Sonntag, 10. September 2023, 20.15 – 21.45 Uhr | WDR
Sonntag, 17. September 2023, 02:50 – 04.20 Uhr | WDR


Kaum lässt sich eine faszinierendere historische Kulisse vorstellen als diejenige, die sich vor rund 100 Millionen Jahren aus den Meeresfluten der Kreidezeit erhob und somit das einzigartige Elbsandsteingebirge schuf. Die außergewöhnlichen Formationen aus Fels, die den Nationalpark schmücken, haben das Elbsandsteingebirge zu einer immer beliebteren Destination für Urlauber in Deutschland gemacht. An den Schauplätzen, an denen die Filmindustrie bereits großartige Kinohits wie beispielsweise „Der König von Narnia“ produzierte, erwartet Besucher eine natürliche Schönheit von nahezu weltweiter Einzigartigkeit. Die Sendung „Wunderschön!“ begleitet Ramon Babazadeh auf seine fesselnde Entdeckungsreise durch Sachsen. Neben der atemberaubenden Natur im Nationalpark stößt er auf faszinierende Geschichten in der beeindruckenden Elbmetropole Dresden.

Der Nationalpark Sächsische Schweiz erstreckt sich über eine Fläche von ungefähr 90 Quadratkilometern in Sachsen und wird auf der tschechischen Seite durch zusätzliche 80 Quadratkilometer der Böhmischen Schweiz ergänzt – ein beeindruckendes Areal, das die Grenzen zwischen den Ländern überwindet.

Wunderschön! Sächsische Schweiz – Basteibrücke und Elbsandsteingebirge

Unbestritten ragt die Basteibrücke als wohl bekannteste Sehenswürdigkeit hervor. Sie spannt sich 194 Meter über der Elbe auf und offeriert einen geradezu magischen Ausblick über das malerische Elbtal. Den Beginn seiner Reise markiert Ramon mit einer Wanderung an dieser bemerkenswerten Stelle. Die Anziehungskraft des Elbsandsteingebirges zeigt sich auch darin, dass es bei Kletterern höchst geschätzt ist. Es ist daher wenig verwunderlich, dass Ramon sich ebenfalls daran versucht, eine der imposanten Felswände zu erklimmen.

Wunderschön! Sächsische Schweiz – Dresden

Mittels eines Wanderschiffs gelangt er schließlich ins idyllische Biodorf Schmilka, wo eine nahezu vollständig ökologische Angebotsvielfalt vorzufinden ist – angefangen von Bier und Brot bis hin zu Hotelübernachtungen. Ein weiterer Höhepunkt seiner Reise ist der Besuch der nahegelegenen Metropole Dresden, die mit vollkommenem Recht zu den schönsten Städten Deutschlands gezählt wird. Hier findet Ramon nicht nur klassisch-barocke Denkmäler, sondern auch modernste Trends vor. Eine Rundfahrt in den charakteristischen Hot Rods, Mini-Flitzern, führt ihn von der beeindruckenden Frauenkirche bis in das aufstrebende Viertel der Neustadt.

WDR Wunderschön! Sächsische Schweiz Sendetermine


„Wunderschön! Sächsische Schweiz vom Elbsandsteingebirge bis nach Dresden“ – zu sehen am 10. September 2023 um 20:15 Uhr im WDR Fernsehen.

Wiederholt wird die Sendung am 17.09.2023 um 02:50 Uhr im WDR. Und nach der Erstausstrahlung auch zu sehen in der ARD Mediathek.